Sacrifice
Gratis bloggen bei
myblog.de

Weil du nicht da bist

Weil du nicht da bist, sitze ich und schreibe
All meine Einsamkeit auf dies Papier.
Ein Fliederzweig schl?gt an die Fensterscheibe.
Die Maiennacht ruft laut. Doch nicht nach mir.

Weil du nicht bist, ist der B?ume Bl?hen,
Der Rosen Duft vergebliches Bem?hen,
Der Nachtigallen Liebesmelodie
Nur in Musik gesetzte Ironie.

Weil du nicht da bist, fl?cht ich mich ins Dunkel.
Aus fremden Augen starrt die Stadt mich an
Mit grellem Licht und l?rmendem Gefunkel,
Dem ich nicht folgen, nicht entgehen kann.

Hier unterm Dach sitz ich beim Lampenschirm;
Den Herbst im Herzen, Winter im Gem?t.
November singt in mir sein graues Lied.
?Weil du nicht da bist? fl?stert es im Zimmer.

?Weil du nicht da bist? rufen Wand und Schr?nke,
Verstaubte Noten ?ber dem Klavier.
Und wenn ich endlich nicht mehr an dich denke,
Die Dinge um mich reden nur von dir.

Weil du nicht da bist, bl?ttre ich in Briefen
Und weck vergilbte Tr?ume, die schon schliefen.
Mein Lachen, Liebster, ist dir nachgereist.
Weil du nicht da bist, ist mein Herz verwaist.
magicsummer am 1.5.05 14:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gedanken von

The Hexentanz

Join The Dance Of Hexentanz

Moonstruck Witch

Moonrstuck Witches and their Demons Join the dance of hexentanz And meet the mephisto. Follow via nocturna and luna

All this fauns and weird companions Moonstruck witches and their demons

In the deepest forest In the deepest dark You will find the fire And this secret path

When you wake up you will believe it was a wonderful dream And that you never will caress the lady of the night again, But you will at once if you enter the via nocturna